Aktuelles

 

Generalversammlung

 

Zu unserer Generalversammlung am Freitag, den 08. Oktober 2021

um 20.00 Uhr in der Dietfurthalle in Reiselfingen, laden wir alle

Mitglieder unseres Vereines recht herzlich ein.

 

Tagesordnung:

 

1. Begrüßung und Totenehrung

2. Protokoll der letzten Versammlung und Tätigkeitsbericht Saison 2020

3. Bericht Lehrbienenstand - Königinnenzucht

4. Kassenbericht,

5. Aussprachen zu Punkt 2 ,3 und 4 (Stellungnahmen)

6. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassiers

7. Entlastung der gesamten Vorstandschaft

8. Zahlen und Statistik zum BIV Löffingen-Hochschwarzwald

9. Ehrungen

10. Vorschau auf das kommende Vereinsjahr und die Saison 2021

11. Wünsche – Anträge – Verschiedenes –

12. Bestellung Varroabekämpfungsmittel für 2022

 

Über einen zahlreichen Besuch würden wir uns sehr freuen.

 

Aus Coronagründen muss ich auf das Hygienekonzept mit der 3-G

Regelung hinweisen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Willi Winterhalder

1. Vorsitzender

Ein schwieriges Jahr für uns Alle geht zu Ende und wir möchten uns bedanken für die Unterstützung in dieser Zeit.

 

Ein besonderer Dank geht  an unsere Vereinsmitglieder Willi Winterhalder, Thomas Rosenstiel und Ildefons Benz, die uns eine funkelniegelnagelneue Decke im Lehrbienenstandhaus eingebaut haben, vielen Dank auch an unseren Lehrbienenstandsbetreuer Ludwig Kromer für die dafür notwendigen elektrischen Leitungen

Der Bezirksimkerverein Löffingen-Hochschwarzwald e.V. bedankt sich bei seinem Ehrenvorsitzenden Oskar Bier für seinen verdienstvollen Einsatz .

Oskar Bier ist seit 1970 Mitglied beim BIV Löffingen.  
1976 wurde er zum Schriftführer gewählt.

2000 übernahm er den 1. Vorsitz von Erich Kaltenbrunn.

2020 tritt er auf eigenen Wunsch von diesem Amt zurück.

Oskar verdanken wir die Erweiterung und  den Umbau am Lehrbienenstand.

Zahlreichen Kindergärten und Schulklassen brachte er die Imkerei näher und sensibilisierte die Kinder für unsere Bienen.

Er wurde nicht müde, sich für den Verein, die Bienen und die Natur einzusetzen.
Oskar hatte immer ein offenes Ohr für seine Vereinsmitglieder.

Wir wünschen ihm alles Gute  und hoffen er bleibt uns noch lange, bei guter Gesundheit erhalten.

Danke Oskar